VERLAG ENGOARLK
___________________________________________

DIE MICHAEL-PROPHETIE 
Band I : Imaginative Geisteswissenschaft
Geheime Figuren der Rosenkreuzer erweitert und neu gefügt.

Band II : Imaginative Geisteswissenschaft
der okkulte Bau von Mineral und Mensch
     Rudolf Steiner und die Geisteswissenschaft
                                   im neuen Jahrtausend 
                                     

                 

                    09.12.2012 : DIE MICHAEL-PROPHETIE Band I.pdf

                    24.11.2018 : DIE MICHAEL-PROPHTIE Band II.pdf
           

DIE MICHAEL-PROPHETIE Band I                 DIE MICHAEL-PROPHTIE Band II 
DIN A4, 4farbig,gebunden,                                DIN A4, 4farbig, gebunden,Digitaldruck Digitaldruck, 230Seiten                                      79 Seiten
ISBN 978-3-00-033870-0                                                  
                     

DIE MICHAEL-PROPHETIE folgt dem Wort Rudolf Steiners im Vortrag 1904,
Die Tempellegende und die Goldene Legende , Ga 93, S.281:

"Der Mensch muss durch diese königliche Kunst etwas in seine Hand bekommen, was ähnlich ist derjenigen Kraft, die in der Pflanze sprosst, derjenigen Kraft, die der Magier verwendet, wenn er die Planze, die vor ihm steht, schneller wachsen macht.

In ähnlicher Weise muss von dieser Kraft ein Teil verwendet werden zum sozialen Heil.

Diese Kraft, die beschrieben worden ist von solchen, die etwas von den rosenkreuzerischen Geheimnissen wissen, wie zum Besispiel von Bulver (Lytton .d.V.) in seinem Zukunfstroman VRIL, ist gegenwärtig (vor 100 Jahren d.V ) aber noch in elementarem Keimzustand.

Sie wird in der Freimauererei der Zukunft der eigentliche Inhalt der höheren Grade sein. Die königliche Kunst wird in der Zukunft eine soziale Kunst sein."


                                                         Buchbestellung nur beim Verlag

VERLAG ENGOARLK
Postfach 101023 
28010 Bremen 

Fon 0421-34 92 36
Fax 0421-34 53 17

engoarlk@t-online.de
www.engoarlk.de

 

Rudof Steiner: Dieses 20. Jahrhundert, in dem wir leben, das ist so beschaffen in seinen Verhältnissen zur sich  entwickelnden Menschheit, daß die Menschheit dadurch, daß sie in diesem 20. Jahrhundert zum Teil lebt, daß also diejenigen Seelen, die in physischen Leibern sind, etwas ganz Besonderes durch dieses Leben auf der Erde  erfahren sollen. Die Erlebnisse sollen bedeutsam sein, entscheidend sein in einer gewissen Weise. Versuchen Sie nur einmal, dasjenige, was in der Gegenwart erlebt werden kann, zu vergleichen mit den Menschheitserlebnissen voriger Zeiten, und Sie werden darauf kommen, … daß allerdings in unserer Zeit für die Menschheit Dinge erfahren   werden sollen, welche sich nicht vergleichen lassen mit den Dingen früherer Zeiten.

  

 Änderung 24.Nov. 2018 
 (seit 11.Okt.2009 11.40)